Winterpause 2014

ash_header

Na, das sieht ja auch lustig aus hier: nach dem letzten Blog-Eintrag “Sommerpause” nun der Eintrag “Winterpause”. Also ob hier im Klangfeld nichts passieren würde?!

Im Gegensatz dazu ist in letzter Zeit einiges an Knöpfen gedreht worden. Die neue Produktion vom Bergisch Gladbacher Theas Theater “Spuren im Wasser”  wurde von mir geschrieben und produziert. Im Sommer wurde dann ein sehr aufwändiges “Geheimprojekt” produziert- damit gehe ich ab Januar in die Mischung. Ziel ist bei dieser Platte gänzlich ohne Plugins auszukommen. Da rollt was richtig Dickes mit internationaler Beteiligung auf euch zu!

Doch aktuell ist Hochphase, was die Produktion von Ashabias EP angeht. Ich lehne mich hier einfach mal weit aus dem Fenster und sage: mit dieser EP kann man definitiv eine größere Öffentlichkeit erreichen! Wenn wir das nicht schaffen, dann verstehe ich den Musikmarkt überhaupt nicht mehr 😉 Wir werden es aber auf jeden Fall mit allen Mitteln versuchen!!!

Neulich verpassten Samuel Anthes und ich dann leider quasi den Einzug ins Finale von “The Voice of Germany”. Das Demo vom Song “Vollgas voraus”, dass ich für Sammy 2009 produziert habe, wurde von Universal Music “entdeckt” und dem Teilnehmer Phillip Leon Altmeyer auf den Leib geschnitten. Leider hat es der Gute dann nicht ins Finale geschafft, er unterlag der späteren Staffel-Gewinnerin. Hier gibt es die Single dennoch als Download: id947469143. Auf jeden Fall kann man sagen, dass Andy Chatterly eine tolle Version aus Samuel´s Song gemacht hat und es die Erfahrung wert war, einmal mit Leuten zusammen zu arbeiten, die bereits Künstler wie Muse, Kylie Minogue uvm. betreut haben. Auch wenn sich die Zusammenarbeit in diesem Fall auf das Vorbereiten der Logic-Session und das Erstellen von Stems beschränkt hat 😉

Kommende Woche freue ich mich dann noch auf einige tolle Recordings mit Ashabia, Kleinkram-Aufnahmen für David & die Kernigen, sowie Stimmaufnahmen mit der unglaublichen Ulrike Oostermann, die so ungefähr jede weibliche Gesangstimme der Musikgeschichte zu 100% perfekt imitieren kann- ich sage euch: so etwas habt ihr wirklich noch nie(!!!) gehört!

Ich wünsche euch eine frohe Zeit mit rauschenden oder besinnlichen Festen- ganz, wie ihr mögt!

euer Ebbel

ash_header

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.