19 Mai 2016
Mai 19, 2016

Frühling Update

Mai 19, 2016 0 Kommentare

Ein kurzes Scrollen durch die eigene Website offenbart mir, dass ich etwas schreibfaul gewesen sein muss, im letzten Halbjahr. Produktionstechnisch war allerdings einiges los im Klangfeld. Lest doch mal:

Das größte Ding in letzter Zeit war sicherlich meine Filmmusik für die Dokumentation “Die Prüfung” (Regie: Till Harms). Direkt im Anschluss an die Fertigstellung (die finale Mischung erfolgte in den Studios von Chaussee Soundvision –> http://chaussee-soundvision.com) wurde der Film auf die Berlinale eingeladen und feierte dort seine Premiere. Das Feedback vom Publikum war sehr positiv. Es war ein wunderbarer Abend am Potsdamer Platz! Doch damit nicht genug: es gelang dem Produzententeam um Martin Heisler (Lichtblick Media –> http://www.lichtblick-media.com/news/) einen Kinoverleih für das Projekt zu begeistern. Mit Mindjazz geht der Film nun auf Tournee durch deutsche Lichtspielstätten – meine erste Musik im Kino. Wow! Hier findet ihr die Termine für Kinovorführungen: http://mindjazz-pictures.de/project/die-pruefung/

die prüfung

Danach hatte ich die Ehre, ein Stem Mixing für Lukas Reisender (HH) zu machen. Sein Material ist echt eigenständig! Checkt seine älteren Songs hier aus: https://soundcloud.com/lukasreisender – die neuen kommen hoffentlich demnächst ganz groß!

Im Anschluss folgte ein Pitch für EMI Music London. Man darf noch nicht viel verraten. Aber zwei Titel aus dem Klangfeld haben die britischen Salesmanager überzeugt. Ich schreib nur #Akkordeon #maritime Filmmusik  😉 mehr verrate ich nicht!

Aktuell bereite ich mich auf eine Produktion im Sommer mit dem SiSo (und Verleger und Musikmanager und und und 😉  Ben Galler aus Hamburg vor. Er hat ein ganzes Album in der PrePro und ich bin der Glückliche, der die Songs zu einem Album veredeln darf. Das wird toll! Ben hat eine tolle Stimme!

Bis Herbst plane ich eigentlich nicht, aber auch dort könnte sich etwas interessantes entwicklen – drückt mir die Daumen!

euer Ebbel

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.