About

1983 in Aurich geboren, bin ich seit Kindesbeinen der Musik tief verbunden. Ich begann mit 3 Jahren das Schlagzeugspielen und mit 12 Jahren das Komponieren meiner ersten Songs & Scores am Atari meines Vaters. Studiert habe ich Musikwissenschaft, Theater- Film- und Fernsehwissenschaft sowie Anglistik an der Universität zu Köln mit Magisterabschluss.

Nach den ersten Erfahrungen in der Branche vor 20 Jahren, arbeite ich seit dem Jahr 2007 als freischaffender Komponist für Fernsehen, Film, Werbung, andere audiovisuelle Medien sowie Album-Produktionen. Am liebsten produziere ich Musik in meinen 2012 gegründeten Klangfeld-Studios. Aber ich komme auch zu Ihnen, produziere Musik in fremden Studios, Wohnzimmern, Küchen….überall. Schreiben Sie mich gerne an und ich melde mich bei Ihnen.

Instrumente: Schlagzeug, Keys, Gesang, div. Saiteninstrumente

Auszeichnungen: Deutscher Fernsehpreis 2006 (Ijon Tichy: Raumpilot), Nominierung für den Grimmepreis 2011 (Ijon Tichy: Raumpilot II), Zweiter Platz beim internationalen Filmmusik-Wettbewerb “Make the Score” 2011, Goldene Kamera 2016 (Dunja Hayali), Nominierung “Beste Titelmusik Fernsehserie” beim Quotenmeterpreis 2018 für “Bruder – Schwarze Macht”

Filme: Gardé (1998, dffb), Outatime (2000, dffb), Wattläufer (2004, NDR), Ijon Tichy: Raumpilot (2006, ZDF), Zeitweise (2010, Filmakademie Baden Württemberg), Space Patrol (2010, Vancouver Film School), Jackpot (2011, Filmakademie Baden Württemberg), Ijon Tichy: Raumpilot II (2011, ZDF), Soundtrack zu Ijon Tichy: Raumpilot (2011/2012), John Air (2012, SWR), Die Prüfung (2016, Berlinale, Deutsche Kinos & ZDF Ausstrahlung), Donnerstalk (ZDF, Intromusik 2015, 2016, 2017 & 2018), Bruder – Schwarze Macht (4 tlg. Serie, 2017, ZDF Neo), Vines (Kurzfilm, 2018), Sesamstraße (Rechts, Links, Oben, Unten, KiKa 2018), In den Gängen (Kino, 2018), Schwedens Seenland (Dokumentation, NDR 2018), Wasserwandern auf der Mecklenburger Seenplatte (Dokumentation, NDR 2019), Auf der Weser (Dokumentation NDR 2019)

Alben: Tonight (Ebbel, 1999), Battletreemonkeypunch (Old Nick Brothers, 1999), The big shots (Ebbel, 2000), Road Trip (Old Nick Brothers, 2002), Lautstärkenmann (Björn Reschke, 2002), World moving (Ebbel, 2004), Tiny fires (Ebbel, 2009), Raus (Anstatt Blumen, 2010), Alle sind ungleich (Kelly Green Duckz, 2010), Ok (Samuel Anthes, 2013), Stories (Ashabia, 2014), The morning songs (Stereo Inn, 2014), Fishing for compliments (Tuggy, 2015), One day (Jeiel, 2015), Quiet (Artpark, 2017/2018), Niemand liebt keinen (Ben Galler, 2018), SOS (Letterbox Salvation, 2018)

Theatermusik:
Schauspielhaus Kiel: Protestsong (Tim Price, 2015), Butterfly Blues (Henning Mankel, 2016), Hamsterblut (Jens Raschke, 2017), Protestsong (2017, 4te Wiederaufnahme), Die Netzwelt (Jennifer Haley, 2018)

Theas Theater: (Leben Lassen 2010), Durch deine Augen (2011), Ohne Vorwarnung (2012), Hemmungslos Lachen, Schamlos Weinen (2013), Spuren im Wasser (2014), Richtung unbekannt (2015), Rauszeit (2016), Im Schatten (2017)